Am 24. Juli 2021 fand die diesjährige Sommer-Radtour der CDU Groß-Zimmern statt. Die Vorsitzende Astrid Geiß konnte zahlreiche Teilnehmer, darunter auch unsere Bundestagsabgeordnete Patrica Lips, begrüßen.

Erstmals war es den Teilnehmern möglich, einen umfassenden Überblick über die aufwendigen Sanierungsarbeiten des Rathauses zu erhalten. Alle Stockwerke wurden besichtigt und Bürgermeister Achim Grimm gab die entsprechenden Informationen dazu. Das Bürgermeisterbüro konnte genauso wie der neue Sitzungssaal des Gemeindeparlaments in Augenschein genommen werden. Wer das Rathaus vor der Sanierung kannte, war überrascht über die vielen positiven Veränderungen. Der Bauzeitenplan konnte trotz Corona fast eingehalten werden. Der Einzug der Mitarbeiter verschiebt sich um 8 Wochen und wird am ersten Novemberwochenende erfolgen. Die Baukosten von ca. 9,6 Mio. € werden um ca. 7% überschritten.

 

Zweiter großer Baukomplex der Gemeinde ist aktuell der Neubau einer fünfgruppigen Kindertagesstätte im SemderPfad in Klein-Zimmern. Mit dem Rad angekommen, gab der“ehrenamtliche Bauhelfer“ und Ortsbeiratsmitglied Joachim Köbel einen umfassenden Bericht über den Neubau der Kita. Schön anzusehen, wie sich die Kita so kurz vor demAbschluss der Baumaßnahme entwickelt. 3 Ü3-Gruppen und 2 U3-Gruppen werden dort schrittweise ab dem 01. Oktober 2021 die Kita besuchen. Die Einrichtung ist sowohl innen wie auch außen von den Architekten und Planern tollund funktional gestaltet worden. Die Kinder und pädagogischen Fachkräfte werden sich in dieser Einrichtung wohlfühlen. Die Kosten für die Kita belaufen sich auf rund 4,5 Mio. €. Das Land gibt einen Zuschuss von 1,25 Mio. € dazu. 

 

Zum Schluss der Radtour ging es zurück nach Groß-Zimmern in die Adolf-Kolping-Anlage. Dort hatte der Bürgermeister ein Baumrätsel für die Teilnehmer vorbereitet. Die Gemeinde pflanzt in die Parkanlage u.a. viele alte deutsche Baumarten, die es galt herauszufinden.

Zur Preisverleihung und gemütlichen Abschluss trafen sich die Teilnehmer im Restaurant Mediterranee am Rathaus. Sieger des Baumrätsels wurde das Team Astrid Geiß und Cara Reinhard vor der zweitplatzierten Lena Reinhard. Den dritten Platz belegte das Team Christine Schümer, Gaby Kraus und Sabine Göbel.

Nach oben