CDU Gemeindeverband Groß-Zimmern

Boris Rhein ist neuer Landesvorsitzender der CDU Hessen

Manfred Pentz als Generalsekretär bestätigt

Die CDU Hessen stellt sich neu auf. Ministerpräsident Boris Rhein (50) ist mit einer überragenden Mehrheit von 98 % zum neuen Landesvorsitzenden der hessischen Union gewählt worden. „Das ist eine klare Entscheidung für Boris Rhein und für die Zukunft der CDU Hessen. Diese Aufgabe ist bei ihm in guten Händen und die Partei freut sich auf die kommende Zeit mit ihm als Landesvorsitzenden. Zusammenhalt war schon immer ein Markenzeichen der hessischen Union. Ein Zeichen des Zusammenhalts haben die Delegierten an diesem Wochenende beim 117. Landesparteitag in Rotenburg an der Fulda gesetzt“, erklärt Manfred Pentz am Rande des Parteitags.
Foto: Tobias KochFoto: Tobias Koch
Pentz selbst wurde in seinem Amt als Generalsekretär von den Delegierten bestätigt. Boris Rhein hat den 42-jährigen Abgeordneten aus Groß-Zimmern dem Parteitag erneut als Generalsekretär vorgeschlagen. Mit seiner mittlerweile achtjährigen Erfahrung sei er genau der Richtige, um die Partei in den anstehenden Landtagswahlkampf zu führen.

Zu neuen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Hessen sind gewählt: aus Nordhessen Anna-Maria Bischof (32), aus Osthessen Michael Brand (48), aus Westhessen Ingmar Jung (44), Lucia Puttrich (61) aus Mittelhessen und Diana Stolz (46) aus Südhessen.

Ein besonderer Dank ging an den langjährigen Landesvorsitzenden und Ministerpräsident a. D. Volker Bouffier. Nach 12 Jahren an der Spitze der hessischen CDU hat Bouffier sein Amt als Landesvorsitzender niedergelegt. In 50 Jahren aktiver politischer Arbeit in der Union kann Volker Bouffier auf eine Zeit mit vielen Erlebnissen, Erfahrungen und Erfolgen zurückschauen. Bouffier wurde von den Delegierten mit überwältigenden 97,68 % zum Ehrenvorsitzenden der hessischen Union gewählt.