CDU Gemeindeverband Groß-Zimmern

Astrid Geiß als Vorsitzende wiedergewählt

Neuer CDU-Vorstand – Mitgliederbefragung erwünscht

Zwei bedeutende Wahlen mit ganz unterschiedlichen Wahlergebnissen und Tragweiten. Rund 40 Mitglieder der CDU Groß-Zimmern diskutierten bei ihrer letzten Jahreshauptversammlung Anfang November unter Einhaltung der 2G-Regeln die Ergebnisse der Kommunalwahl vom 14. März und der Bundestagswahl vom 26. September 2021.

 

Mit über 42% bleibt die CDU die stärkste politische Kraft in der Gemeinde. Alle Fraktionen konnten ihre Sitze in der Gemeindevertretung verteidigen. Die CDU stellt wieder 13 von 31 Gemeindevertretern. Im achtköpfigen Gemeindevorstand stellt die CDU die Beigeordneten Markus Geßner, Mark Pullmann und Wolfgang Kunkel sowie Bürgermeister Achim Grimm. Der neue Fraktionsvorsitzende Maximilian Burger gab einen ersten Bericht über die Arbeit der Fraktion und die Zusammenarbeit innerhalb des Gemeindeparlamentes. Die CDU begrüßt den interfraktionellen Kompromiss für die Gestaltung der Ortsdurchfahrt mit mehr Parkplätzen und Straßengrün. Eine Baumschutzsatzung lehne die CDU wegen zu hohem Verwaltungshandeln und Aufwand jedoch ab. Wir unterstützen vielmehr die Idee der FDP, einen Zuschuss für eine zusätzliche Baumpflanzung zu gewähren.

Alle zwei Jahre wird der Vorstand neu gewählt. So konnte Wahlleiter und Kreisschatzmeister Ralph Pittich in der Versammlung die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips und den Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, willkommen heißen. Mit Patricia Lips wurde sehr ausführlich das Ergebnis zur Bundestagswahl diskutiert. Lips hat ihr Direktmandat verloren, zieht aber über die Landesliste wieder in den Bundestag ein. Kritisiert wurde die Arbeit des Bundesvorstandes und das Prozedere um die Wahl des Bundesvorsitzenden und des Kanzlerkandidaten. Hier wurde die Basis gänzlich außen vorgelassen. Die Mitglieder sprachen sich mehrheitlich für eine Mitgliederbefragung um den Vorsitz der CDU-Deutschlands aus.

Wie die Vorsitzende Astrid Geiß in ihrem Rechenschaftsbericht mitteilte, konnten pandemiebedingt kaum Veranstaltungen durchgeführt werden. Der Wahlkampf zur Kommunalwahl fand unter Pandemiebedingungen statt, für alle eine neue Erfahrung. Trotz vieler Online-Angebote fehlte der persönliche Kontakt, besonders zu den Wählerinnen und Wählern. Immerhin fand wieder eine sehr interessante Radtour für die Bevölkerung statt, die wie immer gut besucht war. Mit einem großen Dankeschön wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Vito Fagiolino (2. Vorsitzender) und Isabell Flauaus (Beisitzerin) verabschiedet.

 

Der neue CDU-Vorstand bis November 2023

 

Vorsitzende                  Astrid Geiß

stellv. Vorsitzende        Lena Reinhard, Marco Carella

Schatzmeister              Maximilian Burger

Schriftführer                 Imanuel Eis

Mitgliederbeauftragte    Lena Reinhard

Beisitzer                       Jan van der Linden, Jan Klittich, Fabian Lankau, Marion Thürmer, Joachim Göbel, Jost Scharna

Kraft Amtes                  Achim Grimm, Bürgermeister

                                   Manfred Pentz, MdL

                                   Isabell Flauaus, JU